Klimaschutzmanager:in (m/w/d)

bei Stadt Berlin
Job teilen

#Berlin

#Öffentlich

#Verwaltung

Arbeitest du hier? Klickauswertung anfragen

⌛ Vor über 30 Tagen gefunden

Stellenbeschreibung

Klickauswertung anfragen

Pankow als bevölkerungsreichster Bezirk hat einen erhöhten Personalbedarf und sucht engagierte Kolleginnen und Kollegen, um den künftig steigenden Herausforderungen gewachsen zu sein. Als öffentlicher Arbeitgeber bietet das Bezirksamt Pankow ein breites Spektrum an Tätigkeiten und Karrierechancen. Da sich die Vielfalt unserer Bevölkerung auch in der Pankower Verwaltung widerspiegeln soll, freuen wir uns auf Bewerbungen aus allen Bevölkerungsgruppen. Bewerben Sie sich jetzt - nutzen Sie Ihre Chance!


Das Bezirksamt Pankow von Berlin, Abt. Wirtschaft, Finanzen, Personal und Facility Management sucht ab sofort, befristet für 2 Jahre, einen/eine

Klimaschutzmanager:in (m/w/d)


Kennziffer: 182-3310-2022

Entgeltgruppe: E11 (Bewertungsvermutung)
Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden (Teilzeitbeschäftigung ist möglich)

Geplanter Einsatzort: Rathaus Pankow, Breite Straße 24a - 26, 13187 Berlin


Ihr Arbeitsgebiet umfasst u. a.:

allgemeine Informationen:
Die Projektstellen aus dem Förderprogramm „Erstvorhaben Klimaschutzkonzept“ des Bundesumweltministeriums sind auf 2 Jahre befristet; die Ausschreibung erfolgt unter dem Vorbehalt der Fördermittelzusage. Das Förderprogramm sieht die Möglichkeit eines Anschlussvorhabens von 3 Jahren vor.

Arbeitsaufgaben:
Selbständige Erarbeitung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes (gem. Vorgaben „Erstvorhaben Klimaschutzkonzept“ der NKI) für den Bezirk Pankow unter Berücksichtigung vorhandener bezirklicher und landesweiter Konzepte und Planungen
  • Identifikation, Einbeziehung und Koordination aller am integrierten Klimaschutzkonzept beteiligten Akteur:innen inkl. Bezirksverordnetenversammlung
  • Erarbeitung von bezirklichen Handlungsstrategien für verschiedene Handlungsfelder (z. B. Gebäude und Stadtentwicklung, Klimaanpassung, Mobilität) und eines Maßnahmenkatalogs gemeinsam mit den relevanten Akteuren
  • Ausschreibung und aktive Unterstützung der Erstellung einer bezirklichen Treibhausgasbilanz (§ 9 EWG Bln) sowie Wissensaneignung für eine mögliche eigenständige Fortschreibung der bezirklichen Treibhausgasbilanz
  • Planung, Organisation und/oder Teilnahme an Veranstaltungen, insb. Bürger:innenveranstaltungen; Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Erarbeitung einer Verstetigungsstrategie sowie eines Controlling-Konzeptes
  • Initiierung, Koordinierung und Unterstützung bezirklicher Klimaschutzmaßnahmen sowie ggf. Umsetzung eigener Projekte


Formale Anforderungen:

  • wünschenswert ist ein abgeschlossenes Studium (Bachelor) in einschlägiger Fachrichtung, z. B. Klimaschutz und Klimaanpassung, Nachhaltigkeitsmanagement, Umwelt- und Landschaftsplanung, Stadtplanung, Geographie, Umweltwissenschaften, Umwelt- und Ressourcenmanagement oder verwandte Fachgebiete bzw. sonstige Beschäftigte, die über gleichwertige Fähigkeiten und langjährige praktische Erfahrungen verfügen
  • sowie einschlägige, mehrjährige Berufserfahrungen ist wünschenswert


Fachliche Anforderungen:

  • Kenntnisse der Ursachen des Klimawandels sowie der Instrumentarien des Klimaschutzes sowie entsprechende Kenntnisse der Klimaschutzpolitik des Bundes und der EU
  • fundierte Kenntnisse der Strategien, Maßnahmen und Instrumente im Bereich Klimaschutz und Klimawandelanpassung auf lokaler Ebene
  • Kenntnisse in relevanten Handlungsfeldern (z. B. energieeffiziente Gebäude, Stadtplanung, nachhaltige Mobilität und Wirtschaft, Klimafolgenanpassung)
  • Kenntnisse der rechtlichen und programmatischen Rahmenbedingungen für Klimaschutz und Klimaanpassung innerhalb des Landes Berlin und auf bezirklicher Ebene (EWG Bln, BEK 2030, VwVBU)
  • grundlegende Kenntnisse der Treibhausgasbilanzierung
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Erstellung von Konzepten und Berichten
  • Kenntnisse und Erfahrungen bei der Beantragung, Verwaltung, Verwendung, Kontrolle und Abrechnung von Fördermitteln sowie Projektumsetzung und Evaluation
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement (Entwicklung, Leitung, Organisation, Steuerung, Umsetzung)
  • Kenntnisse in der Netzwerkarbeit: Aufbau und Organisation von Kooperationen mit potentiellen Projektpartnern und wichtigen Akteuren
  • Kenntnisse von Präsentations-, Moderations- und Argumentationstechniken
  • Kenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit (u. a. Entwicklung und Durchführung von Kampagnen, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, Mitwirkung am Internet-Auftritt)
  • Kenntnisse der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften sowie entsprechende Kenntnisse des Aufbaus und der Ablauforganisation der Berliner Verwaltung
  • digitale Kompetenz: sicherer Umgang mit MS-Office Paket (Word, Excel, Access, Outlook, …)


Außerfachliche Anforderungen:

  • unabdingbar sind Kommunikationsfähigkeit und Präsentationsfähigkeit
  • sehr wichtig sind Leistungs-, Lern- und Veränderungsfähigkeit, Organisationsfähigkeit, Ziel- und Ergebnisorientierung, Innovationskompetenz und Kreativität, Flexibilität, Strukturiertes Handeln, Kooperationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Dienstleistungsorientierung
  • wichtig sind Entscheidungsfähigkeit
  • erforderlich sind Diversity-Kompetenz und Migrationsgesellschaftliche Kompetenz

Weitere Einzelheiten können dem Anforderungsprofil entnommen werden, welches Sie unter "weitere Informationen" finden.

Wir bieten...

  • die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, indem Sie unsere vielfältigen Angebote der fachlichen und außerfachlichen Fort- und Weiterbildung nutzen
  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der dienstlichen Notwendigkeiten
  • eine kostenlose externe Sozialberatung
  • ein Firmenticket für den Bereich des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg bzw. eine Hauptstadtzulage
  • eine Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • eine Bezahlung nach geltendem Tarifvertrag
  • 30 Tage Erholungsurlaub in einem Kalenderjahr
  • Jahressonderzahlung


Ihre Ansprechperson für fachliche Fragen:

Frau Haaser
Tel.: 030 90295 – 2449

Ihre Ansprechperson für organisatorische Fragen:

Herr Hanisch
Tel.: 030 90295 – 2469

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

Bei der Erstellung Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte folgende Anhänge als Datei bei:
  • ein Bewerbungsanschreiben/Motivationsschreiben
  • tabellarischer und lückenloser Lebenslauf
  • dienstliche Beurteilung/Arbeitszeugnis (möglichst nicht älter als ein Jahr)
  • Nachweis über Ihre berufliche Qualifikation (Studium oder Berufsausbildung)
  • für Bewerber:innen, die bereits im öffentlichen Dienst des Landes Berlin beschäftigt sind, bitte ich um die Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte. Bitte beachten Sie, dass trotz des Einverständnisses eine vollständige Bewerbung inklusive aller geforderten Unterlagen erforderlich ist; ein Verweis auf die Personalakte ist nicht ausreichend!

Im Zusammenhang mit der Durchführung des Auswahlverfahrens und ggf. der Einstellung werden die Daten der Bewerber:innen elektronisch gespeichert und im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens durch das Bezirksamt Pankow weiterverarbeitet [§ 6 Abs. 1 EU- DSGVO].

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: www.berlin.de/ba-pankow/aktuelles/ausschreibungen/stellenangebote/


Hinweise:

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 23.10.2022.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung online über das Berliner Karriereportal ein. Klicken Sie bitte dazu auf den Button "Jetzt bewerben".

Bitte schauen Sie auch in unsere Ausfüllhinweise - das erleichtert Ihre und unsere Arbeit: HINWEISE ZUR BEWERBUNG

Sollten Fragen oder Probleme rund um das Bewerbungsverfahren auftreten, können Sie gerne das Zentrale Bewerbungsbüro unter 030 90295 - 2423 (Herr Pahl), - 2430 (Frau Herfort), - 2463 (Frau Schmuhl) und - 2433 (Herr Bluhm) kontaktieren.

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte schwerbehinderte Menschen oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen. Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht.

Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Eine Besetzung der Stelle mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich. Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Erfordernissen wird vorausgesetzt.

Während der Bewerbungsphase findet die Kommunikation in der Regel per E-Mail statt. Bitte überprüfen Sie regelmäßig Ihren E-Mail-Posteingang sowie Ihren Spam-Ordner.

Kosten, die Ihnen durch die Einladung zur Vorstellung entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden.

Weitere Informationen zur ausschreibenden Dienststelle unter: https://www.berlin.de/ba-pankow/
Weitere Informationen zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal
Hier bewerbenUnterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf baito verweist
Bewerben

Mehr davon

Weniger davon

Bewerte diesen Job und hilf uns baito zu verbessern

Dieser Job ist inaktiv

Die Bewerbungsfrist dieser Stelle ist bereits abgelaufen. Prüfe bitte auf der Webseite des Unternehmens, ob diese Stelle noch besetzt werden kann.

Arbeitest du hier? Klickauswertung anfragen

Jetzt bewerben

Unterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf baito verweist

mit Freund:innen teilen

Handkuratierte Jobs mit Sinn
direkt aus der Hauptstadt

Du möchtest mehr Impact Jobs erhalten?

Abonniere einfach unseren Jobletter

TelegramHäufigkeit wählbar
Emailjeden Mittwoch
small logobaito
Für Arbeitgeber:innenFür Entwickler:innen
Wir sind Mitglied der
green-tech-alliance-logo
Unterstützer:innen
bia-logo
esf-logo
eus-logo