Koordinator*in (w/m/d) Presse & ÖA - Sektion Generation Berlinale

KBB
KBB
Frist
03.10.21
Start
ab sofort
Ende
k.A.

Der tatsächliche Ort der Arbeitsstelle kann abweichen

Auf baitō findest du ausschließlich handverlesene Stellenangebote mit gesellschaftlichem Mehrwert. Um Alle Jobangebote zu sehen klicke hier. Verpasse keine neuen Stellen mehr und abonniere unseren Newsletter via E-Mail oder Telegram.

🕒 Vor 10 Tagen gefunden

Stellenbeschreibung

Bevor du dich bewirbst, überprüfe bitte auf der Webseite des Arbeitgebers, ob die Stelle noch verfügbar ist.

Für drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands bildet die KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Ein umsichtiger Umgang mit Ressourcen kennzeichnet unsere Arbeit, wir sind EMAS zertifiziert.

Koordinator*in (w/m/d) Presse & ÖA - Sektion Generation Berlinale

  • VOLLZEIT 
  • Potsdamer Platz, 10785 Berlin, Deutschland 
  • Mit Berufserfahrung

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt.

Mit einem umfassenden Programm zeitgenössischer Filme, die sich mit den Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen auseinandersetzen, genießt die Berlinale-Sektion Generation seit 1978 eine einzigartige Stellung als Impulsgeber für ein Kino für junge Menschen jenseits der Konventionen. Zwei Internationale Jurys sowie eine Kinder- und Jugendjury vergeben Preise in den Kategorien Kurz- und Langfilm.

 

Wir suchen ab dem 01. November 2021

eine organisierte und motivierte Persönlichkeit für die

Pressekoordination und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d) für die Sektion Generation

der Internationalen Filmfestspiele Berlin.

Die Stelle ist bis zum 15.03.2022 befristet.

 

Ihre Aufgaben - Gestalten, mitwirken und teilhaben

  • Verfassen und redaktionelle Bearbeitung von sektionseigenen Pressemitteilungen
  • Kontaktpflege und -aufbau zu lokalen, nationalen und internationalen Journalist*innen und Pressevertreter*innen verschiedener Medien; inkl. Kinder- und Jugendpresseprojekte
  • operative Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Medienbeobachtung und Dokumentation sowie Verwaltung und Aufbereitung von Pressematerialien
  • Betreuung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Generation Social Media-Auftritt
  • Organisation und Durchführung von Pressevorführungen
  • Koordination von Interviewanfragen für die Sektionsleitung von Generation sowie für Filmteams in Abstimmung mit Presseagent*innen
  • Betreuung der Presse- und Kommunikationsaktivitäten während des Festivals im Berlinale Pressezentrum sowie während der Premierenveranstaltungen von Generation (Koordination von Presseteams & Berlinale Videoteam, Pflege Foto-Boulevard)
  • Zuarbeit Berlinale Presse- und Kommunikationsabteilung
  • Erstellung Pressespiegel

 

Unsere Anforderungen – Das bringen Sie mit.

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in anforderungsrelevantem Fachgebiet
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, idealerweise Erfahrungen in der Festival- und Projektarbeit
  • ausgezeichnetes Kommunikationsvermögen mit wechselnden Zielgruppen
  • überzeugender und kreativer Kommunikationsstil im Deutschen sowie Englischkenntnisse Level C1 gemäß Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen
  • Freude am eigenständigen und ergebnisorientierten Arbeiten im Team
  • sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen (Word, Excel, Outlook), sowie Kenntnisse von Content-Management-Systemen/Datenbanken und/oder Bildbearbeitung sind von Vorteil
  • Organisationstalent und Belastbarkeit auch angesichts größerer Arbeitsvolumina
  • hohe Affinität zur Film- und Festivalbranche sowie Interesse an Kultur und aktuellen Entwicklungen im Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit
  • gewünscht sind auch Ihre Kenntnisse in den Bereichen Redaktion, Grafik und Social Media sowie die Fähigkeit, Arbeitsprozesse aktiv mitzugestalten

 

Willkommen bei uns

Wir bieten eine Bezahlung nach TVöD Bund (Entgeltgruppe 9a) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

  • Es besteht die Möglichkeit zur Mobilen Arbeit.
  • Wir bieten ein flexibles Arbeitszeitmodell.
  • Wir fördern die Gesundheit und Entwicklung unsere Mitarbeiter*innen durch Veranstaltungen, Seminare und Fortbildungen.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Dabei lebt die KBB ein diskriminierungskritisches Verständnis von Diversität. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nicht alle Arbeitsplatzbereiche für diese Position sind bereits barrierefrei. Für diesbezügliche Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen des Zentralen Personalbüros gerne über info-jobs@kbb.eu zur Verfügung.

 

Kontakt.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Melika Gothe über info-jobs@kbb.eu gerne zur Verfügung.

Wenn Sie die gewünschten Qualifikationen erfüllen, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung in deutscher Sprache (Anschreiben, Lebenslauf, aussagekräftige Zeugnisse) bis zum 03. Oktober 2021 ausschließlich über den Online Bewerben Button ein.

 

Wir können Ihnen Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstanden sind, nicht erstatten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

💌 Unterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf Baitō verweist 💌

Bevor du dich bewirbst, überprüfe bitte auf der Webseite des Arbeitgebers ob die Stelle noch verfügbar ist.

Zur Webseite des Arbeitgebers

Dieser Job ist inaktiv

Dieser Job ist älter als 45 Tage. Es kann also sein, dass diese Stelle nicht mehr ausgeschrieben wird. Prüfe bitte auf der Webseite des Unternehmens, ob diese Stelle noch besetzt werden kann.

Bullshit Job?

Du bist auf der Suche nach einem Job mit Sinn? Abonniere unseren Newsletter mit handverlesenen Stellen für Berlin.

Jobs mit gesellschaftlichem Mehrwert.

Handkuratierte Jobs mit Sinn
direkt aus der Hauptstadt

Du möchtest mehr Impact Jobs erhalten?Abonniere einfach unseren Jobletter
TelegramHäufigkeit wählbar
jeden Mittwoch