Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Schwules Mueseum Berlin
Schwules Mueseum Berlin
Frist
25.08.21
Start
ab sofort
Ende
k.A.

Der tatsächliche Ort der Arbeitsstelle kann abweichen

Auf baitō findest du ausschließlich handverlesene Stellenangebote mit gesellschaftlichem Mehrwert. Um Alle Jobangebote zu sehen klicke hier. Verpasse keine neuen Stellen mehr und abonniere unseren Newsletter via E-Mail oder Telegram.

⌛ Vor über 30 Tagen gefunden

Stellenbeschreibung

Bevor du dich bewirbst, überprüfe bitte auf der Webseite des Arbeitgebers, ob die Stelle noch verfügbar ist.

Das Schwule Museum (SMU) wurde 1985 in Berlin gegründet und ist heute mit viel beachteten Ausstellungen, einer einzigartigen Sammlung, zahlreichen Forschungsbeiträgen und einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm weltweit eine der größten und bedeutendsten Institutionen für die Bewahrung, Erforschung und Vermittlung queerer Geschichte und Kultur.

Die Leitung der Presse und Öffentlichkeitsarbeit gestaltet das Bild des SMU nach außen. Sie konzipiert die Pressestrategie und die Öffentlichkeitsarbeit, repräsentiert das SMU auch in Person nach außen und berät den Vorstand bei allen Fragen, welche die öffentliche Darstellung betreffen.

Die Abteilung Presse und Öffentlichkeit vermittelt die Ausstellungen und das Programm des Museums an ein breites Publikum und prägt die Außenwahr-nehmung des Museums auf ganz besondere Weise.

Ihre Aufgabenbereiche:

Pressearbeit

  • -Koordination sämtlicher Pressearbeiten /-anfragen
  • -Kontaktpflege mit LGBT*I*Q+ Medien / Journalist*innen / Redakteur*innen
  • -Organisation und Durchführung von Pressekonferenzen
  • -Bearbeitung von Interviewanfragen
  • -Verwaltung und Betreuung von Pressefotos
  • -Schreiben von Pressetexten und Veranstaltungsankündigungen
  • -Kontinuierliche Koordination der Erstellung von Event-Seiten für Veranstaltungen, des Pressespiegels, der Pressemappen und Pressemitteilungen

Öffentlichkeitsarbeit

  • -Online Redaktion / redaktionelle Betreuung der Homepage
  • -Erstellen des monatlich herausgegebenen Newsletters (Dt. / Engl.)
  • -Koordination und Prüfung der Social-Media-Aktivitäten
  • -Kontinuierlicher Ausbau und Pflege der Adressdatenbank
  • -Begleitende Koordination des Veranstaltungsprogramms

Projektbetreuung und PR/Werbung (als Teamleitung)

  • -Betreuung von Ausstellungen / Projekten mit gezielten Kampagnen
  • -Entwicklung von PR-Anlässen / Aktionen
  • -Entwicklung und Erstellen von Werbematerialien (Flyer, Poster, etc.)
  • -Betreuung und Entwicklung von Filmprojekten (Werbefilme / Clips)
  • -Betreuung von Audioangeboten (z. B. Podcasts)

Repräsentation; Fachliche und strategische Beratung des Vorstands in allen Fragen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • -Vertretung des SMU nach außen bei diversen Anlässen
  • -Konzeption von Pressestrategien für die jeweiligen Ausstellungen / Veranstaltungen sowie für den gesamten Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anleitung und Betreuung von Mitarbeiter*innen

  • -Kooperative Führung der zuständigen Person für Online-Kommunikation und digitale Medien / Social Media Management
  • -Betreuung von Praktikant*innen im Bereich Presse und Öffentlichkeit

 

Ihr Profil:

  • -Abgeschlossenes fachspezifisches Hochschulstudium in Journalismus, Publizistik, Medien oder Kommunikationswissenschaften oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • -Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; möglich sind auch Erfahrungen aus selbstorganisierten Strukturen
  • -Journalistische Stilsicherheit und umfassende Kenntnisse der Presselandschaft sowie der aktuellsten Entwicklungen in der Online-Kommunikation und den digitalen Medien / dem Social Media Management sowie solide Grundkenntnisse im Marketing
  • -Juristische Grundkenntnisse, wie Kenntnisse zu Urheberrecht, Veröffentlichungsrecht, Reproduktionsrecht, Recht am eigenen Bild, Abdruckgenehmigungen, etc.
  • -Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift; sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache und Rechtschreibung sowie Kommunikationsstärke
  • -Erfahrung in der Organisation eines eigenen Arbeitsbereichs
  • -Umfassende Kenntnisse der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen und Gesprächsthemen innerhalb der LGBT*I*Q+ Communities, auch international, sind unverzichtbar. Dabei ist eine breite Vernetzung in der LGBT*I*Q+ Communities und der Berliner Kulturszene wünschenswert
  • -Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen und sichere Anwendungskenntnisse in WordPress und InDesign sind Voraussetzung
  • -Zusätzliche Kenntnisse im Umgang mit Bildbearbeitungs- und Newsletterprogrammen sind von Vorteil

Wir bieten ein abwechslungsreiches, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit leitender Funktion in einer innovativen Non-Profit-Organisation mit internationaler Ausstrahlung sowie ein aufgeschlossenes und vielfältiges Team mit offener und freundlicher Arbeitsatmosphäre.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L 11.

Die Arbeitszeit von 20 Wochenstunden kann in Gleitzeit nach Absprache erbracht werden, allerdings setzten wir die generelle Bereitschaft zu Arbeit außerhalb der klassischen Bürozeiten, also gelegentlich auch an Abenden oder am Wochenende, voraus.

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Möglichkeit auf Verlängerung.

 

Wir suchen eine engagierte und qualifizierte Persönlichkeit, die über eine hohe soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen in die spezifischen Erfordernisse eines Museumsbetriebes verfügt, der hauptsächlich durch den bemerkenswerten Einsatz ehrenamtlicher Arbeit ermöglicht wird.

Dabei sind uns Begeisterungsfähigkeit für die Themen der LGBT*I*Q+ Community, ein hohes Maß an Verantwortlichkeit und Gestaltungsfreude sowie Teamfähigkeit besonders wichtig.

Bewerbungen von Personen mit eigener Migrationserfahrung oder familiärer Migrationsgeschichte sind ausdrücklich erwünscht. Wir suchen präferiert Personen, die aus einer Schwarzen/Person of Color und/oder inter* bzw. trans* Perspektive sprechen.

Anerkannt Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten darum, auf eine Schwerbehinderung bereits in der Bewerbung hinzuweisen.

Positionen von Queers of Color und Schwarzen Queers, Lesben, trans* und inter* Personen sowie Menschen mit Behinderungen sind in Museen bislang unterrepräsentiert. Das SMU hat begonnen, die Ausschlüsse der eigenen Institution kritisch zu reflektieren, Barrieren abzubauen und Strategien in Bezug auf Personal, Sammlungs- und Programmpolitik zu implementieren.

Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch, was wir tun können, um noch vorhandene Barrieren abzubauen.

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können leider nicht erstattet werden. Wir stellen Ihnen im Falle einer Einladung aber gerne eine Bescheinigung über den Termin aus.

Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in der 36. KW statt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich elektronisch unter dem Stichwort „Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ als Einzeldokument mit nicht mehr als 5 MB und möglichst bezeichnet als Ihr „Nachname_Vorname.PDF“ bis zum 25.08.2021 an personal@schwulesmuseum.de

Bitte beachten Sie die Information nach Art. 13 DSGVO für Bewerber*innen https://www.schwulesmuseum.de/jobs/ (weiter unten auf dieser Seite)

Nachfragen richten Sie bitte an Tom Nehiba

Tel.: +49 -30 – 61 20 22 65  (Mo-Do 11-17 Uhr)

E-Mail: personal@schwulesmuseum.de

Mehr Informationen zum SMU finden Sie hier.

Berlin, 27.07.2021

Die Ausschreibung finden Sie hier als PDF.

💌 Unterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf Baitō verweist 💌

Bevor du dich bewirbst, überprüfe bitte auf der Webseite des Arbeitgebers ob die Stelle noch verfügbar ist.

Zur Webseite des Arbeitgebers

Dieser Job ist inaktiv

Die Bewerbungsfrist dieser Stelle ist bereits abgelaufen. Prüfe bitte auf der Webseite des Unternehmens, ob diese Stelle noch besetzt werden kann.

Bullshit Job?

Du bist auf der Suche nach einem Job mit Sinn? Abonniere unseren Newsletter mit handverlesenen Stellen für Berlin.

Jobs mit gesellschaftlichem Mehrwert.

Handkuratierte Jobs mit Sinn
direkt aus der Hauptstadt

Du möchtest mehr Impact Jobs erhalten?Abonniere einfach unseren Jobletter
TelegramHäufigkeit wählbar
jeden Mittwoch