PhD, Doktorandin, Doktorand (d/w/m) für den Bereich "Computational Oncology" im Institut für Pathologie

bei Charité
Job teilen

#Medizin

#Forschung

#Krankenhaus

Arbeitest du hier? Klickauswertung anfragen

🕒 Vor 16 Tagen gefunden

Stellenbeschreibung

Klickauswertung anfragen

Art der Anstellung
Teilzeit

Eintrittsdatum
01.01.2023 oder später

Befristung
36 Monate mit Option auf Verlängerung

Bewerbungsfrist
31.01.2023

Jahresgehalt (Brutto)
50.249 bis 58.937 Euro

Einsatzort
Campus Charité Mitte (CCM)

Arbeiten an der Charité

Die Charité mit ihrer über 300jährigen Geschichte wurde zum 11. Mal zum besten Krankenhaus Deutschlands gewählt. Warum? Weil über 20.000 engagierte und motivierte Mitarbeitende jeden Tag einen fantastischen Job machen und die Gesundheit von morgen neu denken.

Die neu etablierte Arbeitsgruppe von Dr. Teresa Krieger am Institut für Pathologie in Zusammenarbeit mit dem Charité Comprehensive Cancer Center (CCCC) sucht motivierte Doktorand:innen im Bereich "Computational Oncology". Die Forschungsgruppe nutzt mathematische Modellierung und Maschinelles Lernen, um Tumoren und gesunde Gewebe auf Einzelzell-Ebene zu untersuchen. Unsere Arbeit verknüpft große Datensätze, die durch innovative systembiologische Ansätze generiert wurden (z.B. Einzelzell-Transkriptomik, Proteomik, In Situ Sequenzierung), mit klinischen Daten aus der Charité. Unser Ziel ist die Entwicklung computergestützter Methoden, um diese Daten klinisch nutzbar zu machen und Erkenntnisse über Krankheitsentstehung und -entwicklung zu gewinnen. Mehr Informationen unter www.kriegerlab.org und gerne auch per E-Mail (teresa.krieger@charite.de).

Die Stelle im Überblick

Das geplante Projekt konzentriert sich auf die Entwicklung von bioinformatischen Ansätzen, um transkriptionelle und räumliche Charakteristika solider Tumoren mit klinischen Patientendaten zu verknüpfen, vor allem mit histopathologischen Bilddaten. 

  • Enge Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team von Bioinformatiker:innen, Ärzt:innen und biomedizinischen Wissenschaftler:innen
  • Analyse von Spatial Transcriptomics und Multi-Omics Daten und deren Integration mit klinischen Daten
  • Entwicklung neuer Machine Learning-Methoden für die klinische Translation
  • Optional: Training im Labor und Möglichkeit zur Durchführung von Spatial Transcriptomics-Experimenten
  • Präsentation der Ergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen und in Publikationen

Sie werden Teil eines offenen, kollegialen und dynamischen Teams mit Fokus auf klinisch relevanter Forschung. Die Charité bietet Zugang zu modernster Forschungsinfrastruktur und Kollaborationspartnern in klinischer und Grundlagenforschung, um Fragestellungen mit hohem translationalem Potential nachzugehen. Eine Beteiligung an Vorlesungen und Workshops der Berliner Graduiertenschulen wird unterstützt. Diese Position bietet die Möglichkeit, ein breites Spektrum neuer Fähigkeiten zu erlernen und eigene Forschungsideen zu entwickeln. Wir fördern die berufliche Entwicklung von Doktorand:innen mit internen sowie externen Fortbildungen und persönlichem Mentoring.

Danach suchen wir

  • Master-Abschluss in Informatik, Bioinformatik, Physik, Mathematik, Systembiologie oder einem verwandten Fach
  • Wissenschaftliche Neugierde, hohe Motivation, Selbstständigkeit und Freude an der Arbeit im Team
  • Kenntnisse von Programmiersprachen (idealerweise Python und/oder R) und Linux
  • Erfahrung mit Next-Generation Sequencing, Bildverarbeitung und/oder Maschinellem Lernen wäre von Vorteil
  • Kommunikationsstärke und gute Englischkenntnisse

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den folgenden Unterlagen: Anschreiben mit Angabe Ihrer Forschungsinteressen, mögliches Startdatum, Lebenslauf, Zeugniskopien und optional Kontaktdaten von bis zu drei Referenzen. Bitte senden Sie alle Dokumente gesammelt in einer PDF-Datei per E-Mail.

Das bringt die Charité mit

  • Entgeltgruppe E13 gemäß TVöD- VKA- K Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Den Tarifvertrag finden Sie unter https://karriere.charite.de/tarifvertraege
  • Eine lockere, aber hoch professionelle Zusammenarbeit in einem familiären, motivierten und interdisziplinären Team
  • Eine zukunftsorientierte, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung und eigenem Handlungsspielraum
  • Voraussetzung zur Einstellung ist ein vollständige Masern- und Corona-Immunität nach geltendem Infektionsschutzgesetz
  • Vergünstigungen im Rahmen von Corporate Benefits, Gesundheitsförderung und Leasing-Fahrrädern
Hier bewerbenUnterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf baito verweist
Bewerben

Mehr davon

Weniger davon

Bewerte diesen Job und hilf uns baito zu verbessern

Dieser Job ist inaktiv

Die Bewerbungsfrist dieser Stelle ist bereits abgelaufen. Prüfe bitte auf der Webseite des Unternehmens, ob diese Stelle noch besetzt werden kann.

Arbeitest du hier? Klickauswertung anfragen

Jetzt bewerben

Unterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf baito verweist

mit Freund:innen teilen

Handkuratierte Jobs mit Sinn
direkt aus der Hauptstadt

Du möchtest mehr Impact Jobs erhalten?

Abonniere einfach unseren Jobletter

TelegramHäufigkeit wählbar
Emailjeden Mittwoch
small logobaito
Für Arbeitgeber:innenFür Entwickler:innen
Wir sind Mitglied der
green-tech-alliance-logo
Unterstützer:innen
bia-logo
esf-logo
eus-logo