Projektleiter*in betterplace co:lab (m/w/divers) 4 Tage-Woche*

bei betterplace lab
Job teilen

#Sozialdigital

#Thinktank

#Veränderung

Arbeitest du hier? Klickauswertung anfragen

⌛ Vor über 30 Tagen gefunden

Stellenbeschreibung

Klickauswertung anfragen

Projektleiter*in betterplace co:lab (m/w/divers) 4 Tage-Woche*

„Wenn du schnell gehen willst, dann geh alleine. Wenn du weit gehen willst, dann musst du mit anderen zusammen gehen.“ (Afrikanisches Sprichwort)

Kollaboration ist eine Zukunftskompetenz. Um Lösungen für die großen Probleme unserer Zeit zu finden, ist eine gute Zusammenarbeit und Vernetzung verschiedener Akteur*innen essentiell. Doch in unserem Alltag halten uns häufig schon die kleinsten Herausforderungen davon ab, mit anderen zusammenzuarbeiten - Kollaboration ist kein Selbstläufer. Um gemeinsam mit anderen die digital-globale Welt positiv zu gestalten, müssen wir als Menschen also eine ganze Reihe neuer Kompetenzen erwerben. Wir im betterplace lab haben das Projekt betterplace co:lab entwickelt, um durch angewandte Forschung Wissen und Praxisangebote für zivilgesellschaftliche Akteur*innen, Politik, Verwaltung und Wirtschaft zur Verfügung zu stellen. Für die Leitung und Weiterentwicklung dieses Projekts suchen wir ab November 2022 Verstärkung.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Personen, die potenziell von Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus, LGBTIQ-Feindlichkeit, Ableismus, und/oder anderen Formen von gruppenbezogen menschenfeindlicher Gewalt und Diskriminierung betroffen sind. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen aus marginalisierten Gruppen bevorzugt.

Wir suchen Dich als:

Projektleiter*in betterplace co:lab: Zusammenarbeit fördern, Netzwerke stärken, Allianzen schmieden (m/w/divers) 4 Tage-Woche*

Deine Aufgaben:

Das betterplace co:lab ist ein zentrales Programm des betterplace lab, das im kommenden Jahr in seine 2. Runde gehen wird. Wir unterstützen Gruppen von Organisationen und Netzwerken in Prozesscoachings darin, gemeinsam ein gesellschaftliches Problem zu adressieren. Denn erfolgreiche Zusammenarbeit braucht Ressourcen, Vertrauen und Mut. In diesen schwierigen Zeiten stärker denn je. Hauptberuflich und ehrenamtlich Engagierte lernen bei uns, sich erfolgreich und produktiv zusammenzuschließen, um gemeinsam etwas zu bewegen – gerade dann, wenn es herausfordernd wird. In Zusammenarbeit mit unserem Netzwerk aus Coaches und psychologischen Berater*innen laden wir alle Teilnehmer*innen unseres Programms zu Perspektivwechsel, authentischer Kommunikation und Co-Kreation ein. Und das mit einigem Erfolg: In über 65 Workshops haben wir 500 Menschen in ihrem Kompetenzaufbau begleitet. Zahlreiche organisationsübergreifende Themencluster haben wir in ihrer Zusammenarbeit und Zielen – u.a. dem Kampf gegen Desinformation, der digitalen Qualifizierung der Zivilgesellschaft, dem Aufbau eines Kompetenznetzwerks gegen Hatespeech – nachhaltig gestärkt. Programmbegleitend evaluieren wir unsere Ergebnisse und synchronisieren sie mit dem aktuellen wissenschaftlichen Forschungsstand, damit möglichst viele von unseren Learnings profitieren. Regelmäßige Blogs, Podcasts und Vorträge runden unser Programm ab.

Wir suchen dich, dieses Programm erfolgreich weiterzuführen, mit deinen Ideen zu bereichern und ein 4-köpfiges Team anzuleiten. Deine Aufgaben umfassen also alles in Sachen Konzeption, Teamführung, klassisches Projektmanagement und Vermittlung unseres Wissens.

MUST

  • Du bist die Ansprechperson und Themenexpert*in für Kollaboration und Netzwerkbildung für das betterplace lab.

  • Du vertrittst das Projekt betterplace co:lab gegenüber bestehenden Partner*innen und Förder*innen. Du baust das Netzwerk weiter auf und sprichst neue potentielle Projektpartner*innen an.

  • Du entwickelst das Thema eigenständig weiter und übernimmst gemeinsam mit dem Team die Verantwortung für die Akquise der dafür notwendigen Mittel – über 2023 hinaus.

  • Du bist Projektleiter*in und beherrschst die Klaviatur des Projektmanagements. Hierzu zählen auch Budgetverwaltung und Reporting von gemeinnützigen Projekten mit einem Umsatz von > 500.000€.

  • Du behältst den Überblick über den Fortschritt der Meilensteine im Projekt. Wenn etwas nicht läuft, wie es soll, entwickelst du proaktiv Ideen, wie wir es besser machen könnten.

  • Du führst ein 4-köpfiges Team im Sinne unserer kompetenzbasierten Hierarchie und vor allem: wertschätzend, auf Augenhöhe und co-kreativ.

  • Du sorgst nach innen für Wissenstransfer ins Team und andere Projekte.

NICE

  • In Workshops und Vorträgen kannst du das Thema souverän auf (digitalen) Bühnen vertreten.

  • Du bereitest neu gewonnenes Wissen in Form von Blogposts oder Studien kommunikativ auf – in enger Zusammenarbeit mit deiner Redakteur*in.

  • Du entwirfst das Framework für das Monitoring und die Evaluation deines Projekts und setzt dieses auch um. Dabei erhältst du nach Bedarf volle Unterstützung aus dem Team.

Dein Profil:

  • Du begeisterst dich für die Themen rund um Kollaboration, Teilhabe, Wirkung und Engagement.

  • Du weißt, dass gute Zusammenarbeit nicht selbstverständlich ist und du möchtest andere darin unterstützen, ihren Job wirkungsvoll auszuführen.

  • Du bist mit kollaborativen Formaten und Methoden vertraut. Selbstkontakt, Selbstreflexion und Multiperspektivität sind keine Fremdwörter, sondern selbstverständlich in deiner täglichen Arbeit.

  • Du hast Erfahrung in der Begleitung von Gruppenarbeit, vielleicht hast du sogar schon selbst Prozesse fazilitiert oder eine Ausbildung als Coach*in/Berater*in.

  • Du blickst auf einige Jahre bewährtes Projektmanagement zurück und du weißt, wie du Teams und Akteur*innengruppen in unterschiedlichen Projektphasen und -settings navigierst.

  • Deine Arbeitsweise ist eigenständig, sorgfältig und verantwortungsbewusst. Auch unter Zeitdruck und mit vielen Bällen in der Luft behältst du den Überblick.

Unser Angebot:

  • Eine sinnstiftende und anspruchsvolle Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum in einer etablierten New Work Organisation.

  • Flexible Arbeitszeiten und viele Freiheiten in der Gestaltung deines Arbeitstages, inkl. Home- und Remote Office.

  • Ein aufgeschlossenes und sehr engagiertes Team innerhalb einer Holding vieler digitaler Sozialunternehmungen (betterplace.org, das NETTZ, project bcause, bUm Berlin, Unterkunft Ukraine).

  • Regelmäßiges Feedback im Team und ein Umfeld zur persönlichen wie professionellen Weiterentwicklung.

  • Ein sonniges Büro mit Spreeblick.

  • Regelmäßige Retreats fürs Teamgefühl und die strategische Weiterentwicklung der Organisation.

  • * Und hier frisch aus dem Ofen: Wir wagen ein Experiment und führen ab Januar 2023 die 4-Tage Woche ein. Das bedeutet, dass wir nur 4 Tage arbeiten (insgesamt 32 Stunden) und das bei gleichem Gehalt. Wir versprechen uns damit ein stärkeres Wohlbefinden und eine höhere Produktivität. Unser Experiment – das wir übrigens regelmäßig im Team reflektieren werden – dauert 6 Monate. Danach überlegen wir gemeinsam, ob wir dauerhaft so arbeiten wollen.

Was ist zu tun?

Wir möchten die Stelle mit dir gern schnellstmöglich besetzen. Schick uns deine Bewerbung (Lebenslauf, Anschreiben) über unser Bewerbungsportal bis spätestens 10. Oktober. Wir bitten dich, dabei in deiner Selbstdarstellung auf geschlechtsneutrale Bezeichnungen zu achten und Angaben, die Rückschlüsse auf Alter, Geschlecht, Familienstand, Religion oder Herkunft hinweisen, zu vermeiden. Auf ein Foto kannst du also verzichten.

Passt dein Profil zu uns, melden wir uns für ein kurzes Telefonat zum Kennenlernen bei dir. Im Anschluss treffen wir uns zu einem ersten, fachlich orientierten Gespräch. Sind wir beide begeistert, lernst du unser gesamtes Team kennen, um auch sie mit einer vorher besprochenen, kleinen Aufgabe vollends zu überzeugen. Das Prozedere kannst du auch in unserer Verfassung nachlesen.

Bei Fragen kannst du dich per Mail an Franziska (franziska.schoenberg@betterplace-lab.org) wenden.

Hier bewerbenUnterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf baito verweist
Bewerben

Mehr davon

Weniger davon

Bewerte diesen Job und hilf uns baito zu verbessern

Dieser Job ist inaktiv

Die Bewerbungsfrist dieser Stelle ist bereits abgelaufen. Prüfe bitte auf der Webseite des Unternehmens, ob diese Stelle noch besetzt werden kann.

Arbeitest du hier? Klickauswertung anfragen

Jetzt bewerben

Unterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf baito verweist

mit Freund:innen teilen

Handkuratierte Jobs mit Sinn
direkt aus der Hauptstadt

Du möchtest mehr Impact Jobs erhalten?

Abonniere einfach unseren Jobletter

TelegramHäufigkeit wählbar
Emailjeden Mittwoch
small logobaito
Für Arbeitgeber:innenFür Entwickler:innen
Wir sind Mitglied der
green-tech-alliance-logo
Unterstützer:innen
bia-logo
esf-logo
eus-logo