Schwarzkopf Stiftung
Frist
28.10.21
Start
01.12.21
Ende
k.A.

Der tatsächliche Ort der Arbeitsstelle kann abweichen

Auf baitō findest du ausschließlich handverlesene Stellenangebote mit gesellschaftlichem Mehrwert. Um Alle Jobangebote zu sehen klicke hier. Verpasse keine neuen Stellen mehr und abonniere unseren Newsletter via E-Mail oder Telegram.

🕒 Vor 27 Tagen gefunden

Stellenbeschreibung

Bevor du dich bewirbst, überprüfe bitte auf der Webseite des Arbeitgebers, ob die Stelle noch verfügbar ist.

PROJEKTMANAGER*IN

Die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa sucht für ihr Büro in Berlin zum 1.12.2021 zunächst für die Dauer von 13 Monaten eine*n Projektmanager*in (40 Std./Woche) für das Fellowship- Programm und den Bereich Formatentwicklung im Bildungsnetzwerk Understanding Europe

Die überparteiliche Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa wurde 1971 von Pauline Schwarzkopf gegründet. Die Vision der Schwarzkopf-Stiftung ist ein von jungen Menschen gestaltetes Europa der Offenheit, Solidarität und Demokratie. In Veranstaltungen, Seminaren, Bildungsangeboten und jugend-geleiteten Netzwerken sowie mit Preisen und Stipendien bietet die Stiftung jungen Europäer*innen Möglichkeiten der Begegnung und des Austauschs, der persönlichen Entwicklung und der aktiven demokratischen Teilhabe.

Understanding Europe ist ein Peer-Netzwerk für diversitätsorientierte und niedrigschwellige Demokratiebildung, das derzeit in 12 europäischen Ländern an Schulen aktiv ist. Im Rahmen des Kooperationsprojekts „Thinking of Europe“ mit der Alfred Herrhausen Gesellschaft werden 2022 sechs Fellowships für junge europäische Bildungsmacher*innen zu den Fokusthemen Klimapolitik, Soziale Ungleichheit(en) und Digitales Europa ausgeschrieben. Die Fellows entwickeln in diesem Zeitraum neue Bildungsformate nach dem Peer-Education-Ansatz, die inklusiv und dialogisch funktionieren. Weitere Informationen zum Projekt finden sich hier. Für das Fellowship-Programm und den Bereich Formatentwicklung im Bildungsnetzwerk Understanding Europe suchen wir zum 01.12.2021 oder 01.01.2022 eine*n Projektmanager*in (100%).

Deine Aufgaben

  • Auswahl, Qualifizierung und pädagogische Begleitung junger Menschen bei der Formatentwicklung und Erstellung von Bildungsmaterial zu den Fokusthemen 2022
  • Planung, Konzeption und Organisation vielfältiger pädagogischer Formate und Veranstaltungen im Bereich diversitätsorientierter Demokratiebildung (u.a. Qualifizierungen, Beratungen und Diskussionsveranstaltungen)
  • Beratung und Vernetzung schulischer und außerschulischer Akteur*innen und Expert*innen zur Stärkung von Jugendbeteiligung, Klimagerechtigkeit, Antidiskriminierung und Vielfalt in Europa
  • Redigieren von Publikationen und Unterstützung der zielgruppengerechten Öffentlichkeitsarbeit (u.a. Ausschreibungen, Videos, Social Media)
  • Abstimmung mit den Projektpartnern und Unterstützung bei Fundraising, Budgetierung, Planung und Verwaltung der Projektmittel sowie Berichtslegung

Dein Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im geistes-, sozialwissenschaftlichen oder pädagogischen Bereich und/oder relevante (frei)berufliche praktische Erfahrung
  • Praktische Erfahrung in der Bildungsarbeit mit jungen Menschen und Formatentwicklung, vorzugsweise im Bereich politische Bildung und/oder Peer Education
  • Berufliche Erfahrung im Projektmanagement sowie Konzeptions- und Umsetzungsstärke in der Planung und Durchführung von Jugendbildungsprojekten und Veranstaltungen
  • Umfangreiches Fachwissen zu den Themenbereichen Demokratiebildung, Europa, Nachrichtenkompetenzen, Antidiskriminierung und gesellschaftliche Vielfalt
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen sowie Freude am Verfassen und Editieren von zielgruppenorientierten Texten in Deutsch und Englisch
  • Hohe soziale, kommunikative und Diversity-Kompetenz
  • Hohe Motivation und Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit und Fähigkeit zum vorausschauenden, eigenständigen und ergebnisorientierten Arbeiten

Wir bieten

  • Eine entwicklungsorientierte Organisation in einem dynamischen und internationalen Arbeitsumfeld im Herzen von Berlin
  • Aktive Einbindung und Gestaltungsmöglichkeit in der strategischen Weiterentwicklung des Bildungsnetzwerks Understanding Europe
  • BPoC-Raum für von Rassismus betroffene Mitarbeitende und Reflexionsraum für nicht von Rassismus betroffene Mitarbeitende
  • Zusammenarbeit mit einem engagierten Team und einem breitaufgestellten, internationalen Jugendnetzwerk
  • Möglichkeiten zu mobil-flexiblen Arbeiten und zu Weiterbildungen
  • 30 Urlaubstage pro Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Woche
  • Vergütung nach Haustarif

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Herkunft, Religionszugehörigkeit, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Für alle Mitarbeitenden gibt es die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten. Unsere Büroräume und Zugänge sind derzeit nicht komplett barrierefrei. Gerne kommen wir mit Dir darüber ins Gespräch, was wir tun können, um noch vorhandene Barrieren abzubauen.

Die Stelle ist zum 01.12.2021 oder 01.01.2022 im Umfang von 40 Stunden pro Woche zu besetzen. Die Stelle ist vorerst bis zum 31.12.2022 befristet mit Option auf Verlängerung. Interessierte Personen richten ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Vita ohne Fotos, einschlägige ergänzende Dokumente) bis zum 28.10.2021 an info@understanding-europe.org. Interviews werden bei Bedarf auch vor Bewerbungsschluss koordiniert und am 02. und 03.11.2021 digital oder in unserem Büro in Berlin organisiert. Wir können Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstehen, nicht erstatten. Bei Fragen zur Stelle wende Dich bitte an Thimo Nieselt unter t.nieselt@schwarzkopf-stiftung.de.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

💌 Unterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf Baitō verweist 💌

Bevor du dich bewirbst, überprüfe bitte auf der Webseite des Arbeitgebers ob die Stelle noch verfügbar ist.

Zur Webseite des Arbeitgebers

Dieser Job ist inaktiv

Die Bewerbungsfrist dieser Stelle ist bereits abgelaufen. Prüfe bitte auf der Webseite des Unternehmens, ob diese Stelle noch besetzt werden kann.

Bullshit Job?

Du bist auf der Suche nach einem Job mit Sinn? Abonniere unseren Newsletter mit handverlesenen Stellen für Berlin.

Jobs mit gesellschaftlichem Mehrwert.

Handkuratierte Jobs mit Sinn
direkt aus der Hauptstadt

Du möchtest mehr Impact Jobs erhalten?Abonniere einfach unseren Jobletter
TelegramHäufigkeit wählbar
jeden Mittwoch