Redakteur/in (m/w/d), Deutschlandfunk Kultur, Abteilung Musik, Ressort Musikproduktion

bei Deutschlandradio
Job teilen

#Radio

#Nachrichten

#Deutschlandfunk

Arbeitest du hier? Klickauswertung anfragen

🕒 Vor 14 Tagen gefunden

Stellenbeschreibung

Klickauswertung anfragen

Redakteur/in (m/w/d), Deutschlandfunk Kultur, Abteilung Musik, Ressort Musikproduktion (2022/61)

  • Voll- oder Teilzeit
  • Hans-Rosenthal-Platz, 10825 Berlin, Deutschland
  • Remote (hybrid)
  • Mit Berufserfahrung
  • 22.11.22

Deutschlandradio Körperschaft des öffentlichen Rechts

Deutschlandradio produziert an seinen Standorten Köln und Berlin drei bundesweit ausgestrahlte Hörfunkprogramme: Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova. Im Netz finden Sie uns über die zugehörigen Webseiten und die Dlf- Audiothek App. Als Teil des öffentlich-rechtlichen Rundfunks tragen wir mit unseren vielfältigen und hochwertigen Angeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt in Deutschland bei.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, für die Abteilung Musik, Ressort Musikproduktion, in der Programmdirektion, eine/n

Redakteur/in (m/w/d)

am Standort Berlin.

Ihr Aufgabengebiet:

· Inhaltliche Planung, Organisation und dramaturgische Betreuung von Konzertübertragungen und künstlerischen Musikproduktionen, in Absprache mit der zuständigen Ressortleitung

· Aktive inhaltliche und organisatorische Gestaltung der Zusammenarbeit mit Projektpartnern, Veranstaltern und CD-Labels

· Moderation und Präsentation von Konzerten und musikjournalistischen Sendungen

· Aktive Mitarbeit an der dramaturgischen und inhaltlichen Weiterentwicklung von Konzertformaten und Präsentationsformen

· Beauftragung und Betreuung von freien Mitarbeitenden für die Erbringung von Autorenleistungen

· Mitarbeit bei der Distribution von Konzertangeboten an die Europäische Rundfunkunion (EBU)

Ihr Profil:

· Abgeschlossenes Hochschulstudium, journalistisches Volontariat oder vergleichbarer beruflicher Werdegang

· Einschlägige journalistische Berufspraxis im Hörfunkbereich wünschenswert, ebenso wie Erfahrung im Audio-Musikjournalismus

· Sehr gute Beherrschung der verschiedenen journalistischen Darstellungsformen

· Umfangreiche Kenntnisse im Bereich des aktuellen klassischen Musik- und Konzertlebens einschließlich ihrer Protagonisten, Institutionen und Interessenvertretungen

· Hohes Maß an Kreativität und Vermittlungskompetenz bei der Entwicklung neuer radiophoner und nonlinearer Formate

· Umfassende Kenntnisse der Musikgeschichte von der Renaissance bis zur Gegenwart

· Vertrautheit mit der aktuellen Diskurslage über musikpolitische, musiksoziologische und musikökonomische Fragestellungen

· Umfangreiche Erfahrungen mit Konzertpräsentationen und dem damit verbundenen Sendungsgeschehen

· Souveränität bei Konzertmoderationen und Live-Interviews

· Vertrautheit mit Produktionssystematiken sowohl im linearen als auch im non-linearen Bereich

· Veränderungsbereitschaft, Flexibilität sowie hohe Belastbarkeit und Fähigkeit zur Teamarbeit

· Große Affinität zu neuen Aufgabenbereichen im digitalen Umfeld

· Sehr gutes Verständnis betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge

Wir bieten:

· Spannende und kreative Aufgaben in einem dynamischen und motivierten Team

· Arbeit in einem öffentlich-rechtlichen Medienunternehmen, das dem Leitgedanken folgt, nach innen und außen „souverän, respektvoll und neugierig“ (Leitbild) aufzutreten

· Die Möglichkeit teils mobil zu arbeiten

· Die Möglichkeit, eigene Ideen und Vorschläge einzubringen sowie vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten

· Familienfreundliches Unternehmen sowie Kinderbetreuung in den Sommerferien

· Betriebliche Altersversorgung und weitere attraktive tarifvertragliche Sozialleistungen

· Betriebssport, Kantinen an beiden Standorten und kostenfreie Parkplätze für Auto und Rad auf dem Firmengelände sowie gute ÖPNV-Verbindungen

Bei der Besetzung finden die Regelungen der „Dienstvereinbarung zur Gleichstellung von Frauen und Männern bei Deutschlandradio“ Anwendung. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen mit gleicher Qualifikation und entsprechender Eignung werden bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns über Bewerbungen aus allen gesellschaftlichen Gruppen, kulturellen und sozialen Hintergründen. Vielfalt ist uns ein Anliegen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung können Sie bis zum 13.12.2022 online über diesen LINK oder über unsere Homepage www.deutschlandradio.de/karriere einreichen. Bitte nennen Sie uns in Ihrem Anschreiben auch den frühestmöglichen Eintrittstermin sowie Ihre Gehaltsvorstellung.

Hier bewerbenUnterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf baito verweist
Bewerben

Mehr davon

Weniger davon

Bewerte diesen Job und hilf uns baito zu verbessern

Arbeitest du hier? Klickauswertung anfragen

Jetzt bewerben

Unterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf baito verweist

mit Freund:innen teilen

Handkuratierte Jobs mit Sinn
direkt aus der Hauptstadt

Du möchtest mehr Impact Jobs erhalten?

Abonniere einfach unseren Jobletter

TelegramHäufigkeit wählbar
Emailjeden Mittwoch
small logobaito
Für Arbeitgeber:innenFür Entwickler:innen
Wir sind Mitglied der
green-tech-alliance-logo
Unterstützer:innen
bia-logo
esf-logo
eus-logo