Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz
Frist
12.08.21
Start
ab sofort
Ende
31.12.22

Der tatsächliche Ort der Arbeitsstelle kann abweichen

Auf baitō findest du ausschließlich handverlesene Stellenangebote mit gesellschaftlichem Mehrwert. Um Alle Jobangebote zu sehen klicke hier. Verpasse keine neuen Stellen mehr und abonniere unseren Newsletter via E-Mail oder Telegram.

⌛ Vor über 30 Tagen gefunden

Stellenbeschreibung

Bevor du dich bewirbst, überprüfe bitte auf der Webseite des Arbeitgebers, ob die Stelle noch verfügbar ist.

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) ist innerhalb der Bundesregierung für vielfältige Politikbereiche zuständig: Seit mehr als 30 Jahren setzen wir uns für den Klimaschutz und für einen klugen und sparsamen Umgang mit Ressourcen ein. Außerdem arbeiten wir für den Schutz aller Bürgerinnen und Bürger vor Umweltgiften und Strahlung. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist zudem, die natürlichen Lebensgrundlagen für Mensch und Umwelt zu erhalten, vor allem durch den Schutz der Vielfalt von Tier- und Pflanzenarten und ihrer Lebensräume.

Sie möchten auch etwas dazu beitragen? Dann arbeiten Sie mit an spannenden und verantwortungsvollen Aufgaben mit hohem politischen Bezug und großer gesamtgesellschaftlicher Bedeutung.

Ihre Aufgaben im Referat P II 2 umfassen:

  • Inhaltliche und redaktionelle Betreuung und Weiterentwicklung der SocialMedia-Kanäle des BMU,
  • Vorbereitung und Umsetzung von Dialogformaten mit der Öffentlichkeit über die SocialMedia-Kanäle des BMU,
  • Konzeption, Planung und Betreuung von digitalen Kommunikationsmaßnahmen des BMU, 
  • Vorbereitung und Umsetzung von Online-Kampagnen,
  • Zusammenarbeit mit externen Partnern,
  • Monitoring sowie Erfolgskontrolle und Auswertung von Kommunikationsmaßnahmen.

Sie erfüllen folgende Voraussetzung:

  • Ein mit einem Master oder vergleichbar abgeschlossenes Hochschulstudium z.B. der Politikwissenschaft, Medienwirtschaft oder Kommunikationswissenschaften mit überdurchschnittlichen Ergebnissen,
  • fundierte und nachgewiesene Praxiserfahrung in der Social-Media-Kommunikation; Vertrautheit im technischen Umgang mit gängigen Social-Media-Kanälen,
  • nachgewiesene Berufserfahrung im Kampagnen- und Projektmanagement sowie in der Umsetzung von Online-Kommunikationsmaßnahmen.

Womit Sie uns noch überzeugen können:

  • Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen und allgemeinverständlich aufzubereiten,
  • fundierte Kenntnisse der politischen Kommunikation, der politischen Themen des BMU sowie von aktuellen (umwelt)politischen Diskussionen und Entwicklungen,
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung, hohe Motivation und Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Eigeninitiative; Bereitschaft, außerhalb der regulären Dienstzeiten tätig zu werden,
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit; selbständiger, ergebnisorientierter Arbeitsstil und Fähigkeit zu konzeptionellem Denken,
  • gute rhetorische Fähigkeiten und sicherer Schreibstil, redaktionelle oder journalistische Erfahrungen wünschenswert; exzellente Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift auf Deutsch und Englisch.

Was wir Ihnen anbieten:

Wir ermöglichen Ihnen eine Beschäftigung in einem spannenden Arbeitsumfeld sowie attraktive und dynamische Aufgaben an den Schnittstellen von Recht, Politik, Naturwissenschaft und Technik.

Was uns weiterhin als Arbeitgeber auszeichnet:

  • Unsere Zusammenarbeit und Führung ist geprägt von gegenseitigem Respekt, Vertrauen und Wertschätzung,
  • ausgewogene Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitsmöglichkeiten (Flexible Arbeitszeitmodelle, Mobiles Arbeiten, Homeoffice),
  • zertifizierter familienfreundlicher Arbeitgeber,
  • Möglichkeit zur Betreuung von Kindern bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres in einer Tagespflegeeinrichtung in der Dienststelle des BMU in Berlin,
  • gute persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch ein umfangreiches Fortbildungsangebot,
  • Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets,
  • Zahlung einer Zulage für die Tätigkeit an einer obersten Bundesbehörde (Ministerialzulage 275,00 bis 330,00 Euro monatlich),
  • gegebenenfalls Zahlung von Umzugskostenvergütung und Trennungsgeld.

Was uns wichtig ist:

Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und fördern die Vielfalt unter den Mitarbeitenden.

Von schwerbehinderten beziehungsweise gleichgestellten Menschen erwarten wir nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung und berücksichtigen sie bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns, wenn sich von dieser Ausschreibung Menschen aller Nationalitäten angesprochen fühlen.

Grundsätzlich können Sie Ihre künftigen Aufgaben auch im Wege der Teilzeitbeschäftigung wahrnehmen.

Weitere Informationen zu den Aufgaben sowie zur Organisationsstruktur des Ministeriums können Sie der Homepage entnehmen.

💌 Unterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf Baitō verweist 💌

Bevor du dich bewirbst, überprüfe bitte auf der Webseite des Arbeitgebers ob die Stelle noch verfügbar ist.

Zur Webseite des Arbeitgebers

Dieser Job ist inaktiv

Die Bewerbungsfrist dieser Stelle ist bereits abgelaufen. Prüfe bitte auf der Webseite des Unternehmens, ob diese Stelle noch besetzt werden kann.

Bullshit Job?

Du bist auf der Suche nach einem Job mit Sinn? Abonniere unseren Newsletter mit handverlesenen Stellen für Berlin.

Jobs mit gesellschaftlichem Mehrwert.

Handkuratierte Jobs mit Sinn
direkt aus der Hauptstadt

Du möchtest mehr Impact Jobs erhalten?Abonniere einfach unseren Jobletter
TelegramHäufigkeit wählbar
jeden Mittwoch