Oxfam Deutschland
Frist
10.10.21
Start
ab sofort
Ende
2 Jahre

Der tatsächliche Ort der Arbeitsstelle kann abweichen

Auf baitō findest du ausschließlich handverlesene Stellenangebote mit gesellschaftlichem Mehrwert. Um Alle Jobangebote zu sehen klicke hier. Verpasse keine neuen Stellen mehr und abonniere unseren Newsletter via E-Mail oder Telegram.

🕒 Vor 10 Tagen gefunden

Stellenbeschreibung

Bevor du dich bewirbst, überprüfe bitte auf der Webseite des Arbeitgebers, ob die Stelle noch verfügbar ist.

Wir suchen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit mit 38 Wochenstunden (100%) und zunächst befristet auf 2 Jahre (eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt) eine*n

Referent*in Institutionelle Partnerschaften / Account Manager*in Auswärtiges Amt

 

Ihre Aufgabe

Oxfam Deutschland (ODE) wirbt jährlich rund 30 Millionen EUR durch institutionelles Fundraising ein. Sie sind im Team Institutionelle Partnerschaften im Programmcluster verantwortlich für die Akquise von Drittmitteln des Auswärtigen Amt. Zudem bauen Sie die Geber-Beziehungen zum Auswärtigen Amt für Oxfam Deutschland strategisch weiter aus. Dabei arbeiten Sie in engem Austausch mit den Oxfam Länderbüros und verantworten die Koordinierung und Erarbeitung von qualitativ hochwertigen Förderanträgen.

Ihre Aufgaben im Einzelnen:

  • Unterstützung der Entwicklung von Mittelakquise-Plänen und Strategien für die Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt
  • Koordinierung des Antragsprozesses mit Oxfam Länderbüros, Regionalstrukturen und den relevanten Fachteams unter Sicherstellung der Einhaltung von Qualitätsstandards, Compliance und Abgabefristen
  • Erarbeitung und Schreiben von Projektskizzen und Vollanträgen in enger Zusammenarbeit mit Oxfam Länderbüros und Regionalstrukturen und den relevanten Fachteams
  • Überprüfung und Verhandlung von Geberverträgen
  • Ausbau der strategischen Zusammenarbeit und des Dialogs mit dem Auswärtigen Amt sowie Erschließung neuer Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Erhöhung der Sichtbarkeit Oxfams humanitärer Programmarbeit gegenüber dem AA
  • Vorbereitung und Teilnahme an den jährlichen Planungsgesprächen des Auswärtigen Amts sowie anderen relevanten Veranstaltungen des AA
  • Organisation von (virtuellen) und realen Austauschtreffen zu bestimmten Länder- und Krisenkontexten zwischen Vertreter*innen aus Oxfam Länder- und Regionalstrukturen und den entsprechenden AA Referent*innen
  • Vertiefter strategischer Dialog mit dem Auswärtigen Amt zu relevanten Kernthemen der AA Strategie, zu Oxfams Programmarbeit im Bereich WASH, Ernährungssicherung und Protection und Innovationen in der humanitären Programmarbeit sowie zu Länder- und Krisenkontexten, in denen Oxfam aktiv ist
  • Hauptansprechpartner*in im Oxfam Verbund für alle Fragen der Antragstellung sowie zur inhaltlichen Ausrichtung von geplanten Vorhaben mit Förderung durch das Auswärtige Amt
  • Enge Abstimmung und Koordinierung mit Kolleg*innen im IP Team, insbesondere mit Account Managerin für die BMZ Übergangshilfe
  • Enge Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Grant Management Team sowie dem Team Humanitäre Hilfe im Programmcluster

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • 3-5 Jahre relevante Berufserfahrung, insbesondere in der Geber-Kommunikation, Akquise und Erstellung von Drittmittelanträgen (inklusive Logframes und Budgets); idealerweise Erfahrungen in der Antragstellung beim Auswärtigen Amt oder anderen deutschen institutionellen Gebern
  • Sehr gute Kenntnisse der Geberlandschaft in Deutschland und der aktuellen AA Strategie sowie der Abläufe im Auswärtigen Amt
  • Sehr gute Kenntnisse in der internationalen Zusammenarbeit, idealerweise in einer NRO im Bereich der humanitären Hilfe
  • Selbstständige, zielorientierte Arbeitsweise, gutes Zeitmanagement, ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Ausgezeichnete Organisations- und Koordinationsfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenz und diplomatisches Geschick
  • Sicher im Umgang mit den üblichen MS-Office-Anwendungen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und ein stilsicherer und flüssiger Schreibstil
  • Fließende Englischkenntnisse, wünschenswert sind gute Französischkenntnisse
  • Tropentauglichkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen in Krisenländer, soweit im Rahmen der Pandemie möglich
  • Identifikation mit den Zielen und Werten von Oxfam

Wir bieten Ihnen

  • Die Mitarbeit in einem hoch ambitioniertem Team mit flachen Hierarchien und viel Gestaltungsspielraum
  • Eine sinnstiftende Arbeit im Umfeld einer internationalen Nothilfe- und Entwicklungsorganisation mit hochmotivierten Kolleg*innen
  • Eine angemessene Vergütung gemäß Oxfam-Gehaltsstruktur. Die Stelle ist nach Oxfam-Gehaltsstruktur in die Gehaltsgruppe 16 eingruppiert. Nähere Informationen dazu finden Sie hier
  • 30 Tage Urlaub, flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung (9% vom Gehalt)
  • Moderne technische Ausstattung (Homeoffice nach Absprache möglich)
  • Eine zentral gelegene Geschäftsstelle mit guter Anbindung an den ÖPNV

Bei Oxfam arbeiten wir nach feministischen Prinzipien. Oxfam setzt sich für die Förderung von Geschlechtergerechtigkeit und Frauenrechten ein und bekennt sich zu Chancengerechtigkeit und Diversität. Bei unseren Führungskräften streben wir ein Geschlechterverhältnis an, das die Geschlechterverteilung unserer Mitarbeitenden repräsentiert.

Unser Handeln richten wir stets an Oxfams drei Grundwerten Empowerment, Accountability und Inclusiveness aus. Mehr zu unseren Werten erfahren Sie hier.

Oxfam setzt sich ebenfalls dafür ein, das Wohlergehen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu schützen und zu fördern. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen verpflichten sich diesem Ziel durch Anerkennung des Verhaltenskodexes.

Wir möchten die Diversität bei Oxfam hinsichtlich soziokultureller Herkunft, Geschlecht, Beeinträchtigung, Alter, sexueller Identität sowie Religion oder Weltanschauung fördern. Wir freuen uns auf Bewerbungen von Schwarzen und Indigenen Menschen sowie People of Color.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (zusammengefasst in einer PDF-Datei) über unser Online-Bewerbungsformular und unter Angabe Ihres Gehaltswunsches bis zum
10. Oktober 2021 an:

Oxfam Deutschland Shops gGmbH, Frau Katrin Mohse, Teamleiterin Personal und Organisation

Für Rückfragen steht Ihnen Stefanie Möller, Leiterin Institutionelle Partnerschaften, unter der Tel. +49 171 – 180 11 70 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

💌 Unterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf Baitō verweist 💌

Bevor du dich bewirbst, überprüfe bitte auf der Webseite des Arbeitgebers ob die Stelle noch verfügbar ist.

Zur Webseite des Arbeitgebers

Dieser Job ist inaktiv

Dieser Job ist älter als 45 Tage. Es kann also sein, dass diese Stelle nicht mehr ausgeschrieben wird. Prüfe bitte auf der Webseite des Unternehmens, ob diese Stelle noch besetzt werden kann.

Bullshit Job?

Du bist auf der Suche nach einem Job mit Sinn? Abonniere unseren Newsletter mit handverlesenen Stellen für Berlin.

Jobs mit gesellschaftlichem Mehrwert.

Handkuratierte Jobs mit Sinn
direkt aus der Hauptstadt

Du möchtest mehr Impact Jobs erhalten?Abonniere einfach unseren Jobletter
TelegramHäufigkeit wählbar
jeden Mittwoch