Referent*in (d/w/m) Kinderarmut und soziale Ungleichheit in Deutschland

bei Save the Children
Job teilen

#Kinderrechte

#Weltweit

#Ngo

Arbeitest du hier? Klickauswertung anfragen

⌛ Vor über 30 Tagen gefunden

Stellenbeschreibung

Klickauswertung anfragen

Save the Children ist die weltweit größte unabhängige Kinderrechtsorganisation. Wir setzen uns in rund 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Schule und Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 in Deutschland tätig.

In unserem Team möchten wir folgende Position besetzen:

Referent*in (d/w/m) Kinderarmut und soziale Ungleichheit in Deutschland

  • Vollzeit
  • 10709 Berlin, Deutschland
  • Mit Leitungsfunktion
  • 14.09.22

Informationen zur Stelle:

Wir möchten die Position in Vollzeit (40 Std./Wo.) zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst auf zwei Jahre befristet besetzen.

Ihre Rolle:

Ihre Rolle als Referent*in für das Thema Kinderarmut ist eine zentrale und anspruchsvolle Position innerhalb von Save the Children Deutschland. Sie sind Teil der Abteilung Deutsche Programme und berichten direkt an die Abteilungsleitung.

Als Referent*in für das Thema Kinderarmut bauen Sie ein neues thematisches Handlungsfeld auf. Zusammen mit der Stabstelle Advocacy sind Sie federführend für die Entwicklung einer abteilungsübergreifenden Strategie verantwortlich, die Advocacy auf der Bundesebene mit praktischer Projekt- und politischer Beratungsarbeit auf Länder- und kommunaler Ebene verknüpft.

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind federführend verantwortlich für die Entwicklung von Projektdesigns und verfassen Anträge für institutionelle Geber sowie ggf. für Unternehmensgeber.
  • Sie bauen ein Netzwerk mit relevanten staatlichen und nicht-staatlichen Kooperations- und Umsetzungspartnern für die Umsetzung von Projekten auf kommunaler und Bundesländerebene auf.
  • Sie vertreten Save the Children Deutschland in relevanten fachlichen Netzwerken.
  • Perspektivisch übernehmen Sie Personal- und Teamführungsverantwortung für den neu entstehenden Fachbereich Kinderarmut in der Abteilung Deutsche Programme (bei erfolgreicher Projektakquise ab 2023).
  • Sie tragen fachlich zu der Kinderarmuts-Arbeit des Save the Children Europe Büros bei (z. B. fachliche Unterstützung von Flagship Studien und Berichten).
  • Sie beraten die Teamleitungen der Fachbereiche Bildung, Schutz und Flucht & Migration in den Deutschen Programmen zu Armutsaspekten.
  • Sie koordinieren die Zusammenarbeit an Schnittstellen mit anderen Abteilungen (v. a. Advocacy, Institutional Partnerships, Unternehmenspartnerschaften und Kommunikation).
  • Sie arbeiten eng mit der Stabstelle Kommunikation zusammen, um über Armut aus der Perspektive von Kindern und Jugendlichen in Deutschland zu berichten.

Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen:

  • Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in einer relevanten Fachrichtung und/oder eine vergleichbare Ausbildung/fachliche Expertise.
  • Sie haben mehrjährige Arbeitserfahrung und fundierte Kenntnisse im Bereich Kinder- und Jugendarmut, Kinderrechte sowie soziale Sicherungs- und Teilhabesysteme in Deutschland.
  • Sie sind erfahren in der Zusammenarbeit und der Beratung mit und von Behörden.
  • Sie sind erfahren in der Vermittlung zwischen Behörden und der Zivilgesellschaft und der Durchführung von Beteiligungsformaten mit Kindern und Familien.
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Anleitung oder Durchführung von empirischen Studien mit Kindern und Familien.
  • Sie verfügen über Erfahrung in der Konzeption von Projekten und der Antragsstellung bei öffentlichen und/oder privaten Gebern.
  • Sie verfügen über Personal- und Teamführungserfahrung.
  • Sie ergreifen gern die Initiative, arbeiten eigenständig und können verschiedene, miteinander konkurrierende Prioritäten ausbalancieren.
  • Sie besitzen eine hohe Sozial- und Teamkompetenz.
  • Sie verfügen über eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch.
  • Begrüßenswert sind erste Erfahrungen in der Medienarbeit. Die Bereitschaft an Medientrainings teilzunehmen und für Stellungnahmen oder Interviews zur Verfügung zu stehen, setzen wir voraus.
  • Sie sind zu Dienstreisen bereit.

Unser Angebot:

  • Der Schutz von Kinderrechten ist für Save the Children eine zentrale Aufgabe und Sie tragen mit Ihrer Arbeit aktiv dazu bei.
  • Sie arbeiten in einem internationalen Arbeitsumfeld.
  • Wir ermöglichen flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten.
  • Wir bieten regelmäßige Feedback-Gespräche und werteorientierte Kompetenzförderung.
  • Wir arbeiten in einem kommunikativen und visionären Team.
  • Wir bieten viel Raum für Selbstständigkeit und Eigeninitiative.
  • Wir bieten ein Gehalt nach einem organisationsinternen, transparenten und fairen Einstufungs- und Vergütungsmodell.
  • Wir gewähren unseren Mitarbeiter*innen 30 Tage Urlaub im Jahr.
  • Wir bieten einen monatlichen Zuschuss zum Jobticket oder die monatliche Aufladung einer Guthabenkarte.
  • Ihre Zukunft ist uns wichtig – deshalb beteiligen wir uns auf Wunsch mit 20 Prozent an der Betrieblichen Altersvorsorge.
  • Sie haben die Möglichkeit unsere Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Anspruch zu nehmen.

Wir unternehmen alles, um Kinder im Rahmen unserer Arbeit vor Gefahren zu schützen. Deshalb setzen wir die Bereitschaft voraus, nach den Child Safeguarding Standards von Save the Children zu handeln und benötigen bei einer Einstellung die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses.

Vielfalt ist uns wichtig. Wir möchten Begegnungen zwischen Menschen mit unterschiedlichen Biografien und Perspektiven fördern, sicher für alle Beteiligten gestalten und somit aktiv gegen jede Form von Diskriminierung vorgehen. Wir ermutigen Menschen mit Diskriminierungserfahrungen ausdrücklich, sich zu bewerben.

Im Einsatz für die Kinder weltweit möchten wir zu mehr Transparenz unserer Interessen gegenüber der Politik beitragen und verpflichten uns und unsere Interessenvertreter*innen zur Eintragung in das beim Deutschen Bundestag geführte Lobbyregister.

Sollten Sie bei der Nutzung unseres Bewerbungsportals Barrieren erfahren, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 030 / 275 959 79 893.

Hier bewerbenUnterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf baito verweist
Bewerben

Mehr davon

Weniger davon

Bewerte diesen Job und hilf uns baito zu verbessern

Dieser Job ist inaktiv

Dieser Job ist älter als 45 Tage. Es kann also sein, dass diese Stelle nicht mehr ausgeschrieben wird. Prüfe bitte auf der Webseite des Unternehmens, ob diese Stelle noch besetzt werden kann.

Arbeitest du hier? Klickauswertung anfragen

Jetzt bewerben

Unterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf baito verweist

mit Freund:innen teilen

Handkuratierte Jobs mit Sinn
direkt aus der Hauptstadt

Du möchtest mehr Impact Jobs erhalten?

Abonniere einfach unseren Jobletter

TelegramHäufigkeit wählbar
Emailjeden Mittwoch
small logobaito
Für Arbeitgeber:innenFür Entwickler:innen
Wir sind Mitglied der
green-tech-alliance-logo
Unterstützer:innen
bia-logo
esf-logo
eus-logo