Referent/in entwicklungspolitische Lobbyarbeit (m/w/d)

Misereor
First
laufend
Start
ab sofort
Ende
k.A.

Auf baitō findest du ausschließlich handverlesene Stellenangebote mit gesellschaftlichem Mehrwert. Um Alle Jobangebote zu sehen klicke hier. Verpasse keine neuen Stellen mehr und abonniere unseren Newsletter via E-Mail oder Telegram.

🕒 Vor 10 Tagen gefunden

Stellenbeschreibung

Bevor du dich bewirbst, überprüfe bitte auf der Webseite des Arbeitgebers, ob die Stelle noch verfügbar ist.

Referent/in entwicklungspolitische Lobbyarbeit (m/w/d) in Berlin

 

Wir suchen für unser MISEREOR-Büro Berlin zum 01. April 2022 eine/n

Referenten/Referentin entwicklungspolitische Lobbyarbeit (m/w/d)

Das Büro Berlin ist MISEREOR-Ansprechpartner und Repräsentant in der Bundeshauptstadt. Es setzt die MISEREOR-Inlandsarbeit in Berlin und den neuen Bundesländern um und vernetzt diese mit den Arbeitsbereichen der Abteilungen in Aachen. Das Büro Berlin leistet Bildungs-, Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit zu entwicklungsbezogenen und weltkirchlichen Themen.

Ihre Aufgaben: 

  • Entwicklung und Umsetzung von Lobbystrategien und Aktivitäten zu entwicklungspolitischen Fragen Afrikas, aber auch zu Fragen von Klimaschutz und erneuerbaren Energien in enger Abstimmung mit Vorstand und Abteilungsleitung;
  • Mitgestaltung des Dialogs mit Projektpartnern zu aktuellen politischen Themen in Berlin (Projektbesuche, Diskussionsforen, Seminare, Materialien etc.);
  • Begleitung und Unterstützung von MISEREOR-Projektpartnern bei Besuchen in Berlin
  • Unterstützung und inhaltliche Vernetzung insbesondere mit den Abteilungen Afrika und „Politik und globale Zukunftsfragen“ unter Berücksichtigung der Aufgabenstellung des MISEREOR-Büros Berlin;
  • Kooperation mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der MISEREOR-Geschäftsstelle in Aachen bei der Erstellung, Konkretisierung und Umsetzung von gemeinsamen Kampagnenplänen, Inhalten und Erstellung von Materialien;
  • Beteiligung an der allgemeinen Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit MISEREORs.

Ihr Profil: Folgende Anforderungen sind auszugsweise individuell zu erfüllen: 

  • fundierte entwicklungspolitische Kenntnisse 
  • Fach- und Regionalkompetenz Afrika, mit Fachkenntnissen im Bereich aktuelle politische Entwicklungen in Afrika, insbesondere zu den Themen chronische Krisen in den Staaten Zentralafrikas und im Maghreb / Sahelzone, Wirtschaft und Menschenrechte in Afrika, extraktive Industrien und Religion als Faktor in politischen Konflikten.
  • Fachkenntnisse im Bereich der entwicklungspolitischen Dimension des Klimawandels, Zukunft erneuerbarer Energien, Zusammenhang zwischen globalen Wirtschaftsströmen und Auswirkungen des Klimawandels insbesondere auf vulnerable Gruppen in Afrika
  • Praktische Erfahrungen in entwicklungspolitischer Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrung im Umgang mit (internationalen) Netzwerken 
  • Praktische Erfahrungen im Süden  
  • Dialogfähigkeit, einschließlich interkultureller Dimension
  • sehr gute Sprachkenntnisse: Englisch, Französisch
  • Tropentauglichkeit und Bereitschaft zu internationalen Dienstreisen

Wir erwarten die Übereinstimmung mit den Zielen der katholischen Kirche und der Armenorientierung der kirchlichen Entwicklungs- und Friedensarbeit.

Was wir Ihnen bieten: 

Sie erwartet ein spannendes Arbeitsfeld, in dem eigenverantwortliches Arbeiten und die Arbeit im Team eine gute Balance darstellen. Wir vergüten nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) und bieten eine betriebliche Altersvorsorge (KZVK), einen Zuschuss zum BVG-Ticket, Jobrad, flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten sowie individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Menschen mit Schwerbehinderung nach Maßgabe des § 2 des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt. 

Ihr Ansprechpartner ist Michael Kaufung Telefon: 0241 442 256

Ich habe die Datenschutz-Hinweise gelesen und erkläre 

mich ausdrücklich damit einverstanden.

 

Bitte senden Sie uns eine vollständige Bewerbung (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse). Über das BewerberPortal können nachträglich Daten und Dokumente nachgepflegt werden. 

Ihnen wird  eine E-Mail von personal@misereor.de mit den Zugangsdaten für unser Bewerbungsportal zugesandt. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner.Jetzt bewerben

Land:
Deutschland

Einsatzort:
Berlin

Beschäftigungstyp:
Vollzeit 39 Stunden / Woche

Ansprechpartner:
Michael Kaufung

💌 Unterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf Baitō verweist 💌

Bevor du dich bewirbst, überprüfe bitte auf der Webseite des Arbeitgebers ob die Stelle noch verfügbar ist.

Zur Webseite des Arbeitgebers

Dieser Job ist inaktiv

Dieser Job ist älter als 45 Tage. Es kann also sein, dass diese Stelle nicht mehr ausgeschrieben wird. Prüfe bitte auf der Webseite des Unternehmens, ob diese Stelle noch besetzt werden kann.

Bullshit Job?

Du bist auf der Suche nach einem Job mit Sinn? Abonniere unseren Newsletter mit handverlesenen Stellen für Berlin.

Jobs mit gesellschaftlichem Mehrwert.

Handkuratierte Jobs mit Sinn
direkt aus der Hauptstadt

Du möchtest mehr Impact Jobs erhalten?Abonniere einfach unseren Jobletter
TelegramHäufigkeit wählbar
jeden Mittwoch