BUND
Frist
15.08.21
Start
ab sofort
Ende
k.A.

Der tatsächliche Ort der Arbeitsstelle kann abweichen

Auf baitō findest du ausschließlich handverlesene Stellenangebote mit gesellschaftlichem Mehrwert. Um Alle Jobangebote zu sehen klicke hier. Verpasse keine neuen Stellen mehr und abonniere unseren Newsletter via E-Mail oder Telegram.

⌛ Vor über 30 Tagen gefunden

Stellenbeschreibung

Bevor du dich bewirbst, überprüfe bitte auf der Webseite des Arbeitgebers, ob die Stelle noch verfügbar ist.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 664.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Die BUND Bundesgeschäftsstelle in Berlin sucht nach Möglichkeit zum 1. September 2021 eine*n

Wissenschaftliche Mitarbeiter*in für Gewässerpolitik

Befristet bis 7/2023, in Teilzeit (19,25 h/Woche) - vorbehaltlich der noch ausstehenden Bewilligung

Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit in einem föderal und ehrenamtlich strukturierten Verband, die aktive Mitarbeit in Prozessen und Abläufen, persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten, sowie eine attraktive Vergütung nach BUND Haustarif inkl. 13. Monatsgehalt und vbb-Jobticket. (Weitere Informationen über www.bund.net/jobs)

Im Rahmen des Projektes vom BMU geförderten EURENI-Projektes „Establishment of a German-Polish-Czech network for environmentally and nature-friendly regional development in the Oder catchment area“ werden Sie gemeinsam mit den polnischen und tschechischen Projektpartnerorganisationen tätig sein:

In enger Absprache mit den Verbundpartnern von Fundacja EkoRozwoju und Arnika – CEPO und den, durch die Organisationen vertretenen Bündnissen (Koalicjia Ratujmy Rzeki, Koalice pro Řeky und das Aktionsbündnis lebendige Oder) werden Sie:

  • die politische Lobbyarbeit der deutschen aktiven Zivilgesellschaft bündeln und vorantreiben,
  • Formate (digitale und wenn möglich physische) für den Austausch zwischen den Oder-Akteuren auf deutscher Seite entwickeln und organisieren
  • den inhaltlichen und politischen Austausch zwischen den Oder-Akteuren auf polnischer, tschechischer Seite mit den deutschen Akteuren organisieren bzw. unterstützen.
  • die politischen Aktivitäten der Bundesregierung und der betroffenen Länder analysieren und diese neben den deutschen auch den tschechischen und polnischen Bündnispartnern zur Verfügung stellen.
  • jährliche Konferenzen der Experten und NGO-Netzwerke zum Schutz der Oder vorbereiten.
  • an der inhaltlichen Aufbereitung und Sammlung der staatlichen Aktivitäten zur Wasser-Rahmenrichtlinie (WRRL) mit Oderbezug arbeiten

Weitere Aufgaben sind:

  • Innerverbandliche und externe/mediale Kommunikation durch BUND-Publikationen, Newsletter, Briefings, (Online-) Aktionen, Studien, Recherchen, Dokumentationen
  • Erstellen von Stellungnahmen, Studien-Designs, Recherchen, Dokumentationen und Broschüren zum Oderschutz

Wir erwarten:

  • Fundierte und Erfahrung in der aktuellen Debatte zur deutschen und europäischen Gewässerpolitik, und besonders entlang der Oder
  • fundierte Kenntnisse über akute und absehbare ökologische Probleme im Gewässerbereich
  • ein abgeschlossenes Studium der Biologie, Limnologie, Geowissenschaften oder Politik
  • Erfahrung in der Verbands- oder Ehrenamtsarbeit
  • sehr gute Teamfähigkeit und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten
  • Erfahrung in der Recherche- und Öffentlichkeitsarbeit
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Reisebereitschaft auch an Wochenenden

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15. August 2021. Neben einem aussagekräftigen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net 
Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.

💌 Unterstütze uns, indem du bei deiner Bewerbung auf Baitō verweist 💌

Bevor du dich bewirbst, überprüfe bitte auf der Webseite des Arbeitgebers ob die Stelle noch verfügbar ist.

Zur Webseite des Arbeitgebers

Dieser Job ist inaktiv

Die Bewerbungsfrist dieser Stelle ist bereits abgelaufen. Prüfe bitte auf der Webseite des Unternehmens, ob diese Stelle noch besetzt werden kann.

Bullshit Job?

Du bist auf der Suche nach einem Job mit Sinn? Abonniere unseren Newsletter mit handverlesenen Stellen für Berlin.

Jobs mit gesellschaftlichem Mehrwert.

Handkuratierte Jobs mit Sinn
direkt aus der Hauptstadt

Du möchtest mehr Impact Jobs erhalten?Abonniere einfach unseren Jobletter
TelegramHäufigkeit wählbar
jeden Mittwoch